Wahrnehmung und Schicksal

Sollte wirklich das ganze Schicksal des Menschen davon abhängen, wie er die Welt wahrnimmt? So jedenfalls liest man die Worte Goethes, die den Ausgangspunkt zum Verständnis des menschlichen Wesens in der Theosophie darstellen. Ein Beispiel kann verdeutlichen, was gemeint ist: Ein Mensch betritt den Urwald. Er hört es im Gehölz knacken und plötzlich duckt sich vor … Weiterlesen …