Über die Bedeutung von Weihnachten

Rudolf Steiner in Köln I

Cover1907

Am Weihnachtsabend 1907 hielt Rudolf Steiner in Köln einen Vortrag über die Bedeutung von Weihnachten und der heiligen Drei Könige im esoterischen Christentum. Im zweiten Teil des Vortrags spricht er über das Fragment gebliebene Werk Goethes „Die Geheimnisse“, welches dieses esoterische Christentum beschreibt.

Was ist eigentlich die Bedeutung von Weihnachten? Dass diese Nacht eine besondere ist, das merkt wohl jeder. Aber was feiern wir eigentlich zu Weihnachten? Fragt man die Menschen danach, erhält man für gewöhnlich die Antwort: Die Geburt des Jesusknaben natürlich. Aber so selbstverständlich ist das nicht, da es ernstzunehmende Anhaltspunkte dafür gibt, dass Jesus wohl eher im Frühling geboren wurde…

Auf unerklärliche Weise ist es (wahrscheinlich Menschen aus der Zukunft) gelungen, diesen Vortrag in erstaunlich guter Qualität aufzunehmen, so dass wir uns auf Knopfdruck in das Publikum von 1907 versetzen können. Natürlich herrscht hier gespannte Stille, doch auch damals konnte man ein Husten manchmal nicht unterdrücken und es wird mit dem einen oder anderen Stuhl gerückt. Wir erfahren da von Träumen, die die heiligen drei Könige gehabt haben, was es mit ihren Gaben Gold, Weihrauch und Myrrhe auf sich hat und was es bedeutet, wenn jemand sagt, er habe die Sonne um Mitternacht gesehen.

Diesen Vortrag hielt Rudolf Steiner vor Mitgliedern der Anthroposophischen Gesellschaft. Diese Menschen hatten sich schon einige Zeit mit den Inhalten der Anthroposophie auseinander setzen können und waren deshalb mit den Begriffen, die hier ganz selbstverständlich eingeflochten werden, vertraut. Dem anthroposophisch unbedarften Hörer wird daher empfohlen sich mit den Grundlagenwerken zu beschäftigen. Die Theosophie ist dafür ein geeigneter Ausgangspunkt.

Nach der Pause spricht Rudolf Steiner ausführlich über eines der letzten Werke Goethes, der oft als Vordenker der Anthroposophie angesehen wird. Dieses Fragment gebliebene Werk heißt „Die Geheimnisse“ und ist ebenfalls als Hörspiel erhältlich. Der Vortragende zeigt anhand dieses Gedichts über die wundersame Pilgerreise des Bruder Markus, was heute als esoterisches Christentum verstanden wird.

Hier erhältlich:

        ITunes_12_logo

Klicken Sie auf ein Logo, um zum Hörbuch bei dem jeweiligen Anbieter zu kommen